Von 2 Std. Briefing zu 2 Min. Erklärvideo

Standbild aus Erklärvideo: Titelsequenz

Das Video setzt dabei auf eine schlüssige Problem-Lösungs-Storyline: der Ausfall elektronischer Bauteile bei komplexen Produktions-Straßen bedeutet ein erhebliches Risiko für Unternehmen. Die technisch ausgereifte Lösung von INspares garantiert durch die schnelle Lieferung und den Einsatz bereits vorkonfigurierter Bauteile eine unterbrechungsfreie Produktion.

Doch sind die geldgebenden Entscheider der potenziellen INspares-Kunden genauso technik-affin?  Haben sie die Zeit und Muße, sich mit einem Spezialthema so eingehend auseinander zu setzen, ohne im Vorhinein zu wissen, ob ihnen das wirklich etwas bringt?

Neben der Platzierung auf der Homepage gehört das Video mittlerweile zum Standard-Repertoire bei Kundenpräsentation und zeigt „INspares“ als hochkompetenten, innovativen Partner – mit einer Prise Leichtigkeit.



Erklärvideo zur Prozessoptimierung

Die Six Sigma Deutschland GmbH ist eine Trainings- und Beratungsfirma für die Qualifikation nach der Lean Six Sigma Methode. Dabei steht die Optimierung von Unternehmensprozessen im Vordergrund. 

Standbild aus Erklärvideo: Diagramm mit Messgrößen

Das Ergebnis ist eine Mischung aus „Powerpoint Deluxe“ und Whiteboard-Animation in zwei Sprachfassungen.



Teaser im Erklärvideo-Stil

MFA in zweieinhalb Minuten erklärt

Standbild aus Erklärvideo: Protagonist und Kollegin bei der Arbeit

eyecatcher Leistungen:

  • Konzeptionelle Beratung
  • Drehbuch / Storyboard
  • Motion Design, Entwicklung verschiedener Charaktere
  • Animation
  • 4 Sprachfassungen (Voice-over UND Untertitel)


Imagefilm oder Recruitingvideo? Storytelling!

eyecatcher-Video macht's klar!

Awareness schaffen – mit Erklärvideo -„Waffen“

Der Zivile Friedensdienst (ZFD) setzt sich weltweit für friedliche Konfliktlösungen ein. Im neuen ZFD-Film hat eyecatcher mit bewegenden Geschichten von Menschen aus Krisenregionen die Vorteile von Imagefilm und Recruitingvideo verknüpft.

 

Thumbnail vom Erklärvideo: alle im Film vorkommenden Cartoon-Characters in einer Reihe, darüber die Logos von BMZ, ZFD, GIZ
Erklärvideo, 4:03 min.

Erklärvideo, 4:03 min.

Weltweites Engagement für eine lebenswerte Zukunft

Der Zivile Friedensdienst ist ein staatlich-zivilrechtliches Globalprogramm der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) für Friedensförderung und Gewaltprävention. Was der ZFD genau macht und wie die Länderprojekte initiiert werden, will die GIZ in der neuen Videoproduktion anhand beeindruckender Geschichten von Menschen aus Konfliktgebieten veranschaulichen. Darüber hinaus möchte der Auftraggeber das Interesse an der Organisation als Arbeitgeber wecken. 

Standbild aus Erklärvideo: ZFD-Mitarbeiterin unterstützt Kongolesen in Ruanda

Von einzelnen Ideen zum stringenten Drehbuch

Um den Inhalt des Films festzulegen und die Botschaften zu schärfen, fand im ersten Schritt eine umfangreiche konzeptionelle Beratung statt. Im Fokus: die klischeefreie und kultursensible Bearbeitung der vorgegebenen Storylines.

Gemeinsam mit dem Auftraggeber hat eyecatcher die Filmidee dann verfeinert und ein Storyboard erstellt.

Dabei stellte die Komprimierung der hochkomplexen und vielschichtigen Sachverhalte die größte Herausforderung dar. Allgemein verständliche Symbole erklären anschaulich Wirkungszusammenhänge und helfen, die Arbeit des Weltfriedensdienstes leicht greifbar zu machen.

Standbild aus Erklärvideo: Eine Waage, deren rechte Seite mit Gewalt-Symbolen schwerer wiegt, als die linke mit Gesetzbuch und Fragezeichen

Authentische Akteure - attraktiver Arbeitgeber

Im Film wird klar, welche Werte, Motive und Visionen die Arbeit des in mehr als 40 Ländern aktiven Zivilen Friedensdienstes leiten. Dafür entwickelte eyecatcher sowohl für die konflikt-belasteten Protagonisten als auch für die unterstützenden ZFD-Mitarbeiter individuelle, authentische Charaktere. Diese sorgen, im Gegensatz zu den generischen Figuren herkömmlicher Erklärvideos für ein hohes Identifikationspotenzial und machen die Storys glaubwürdig.

 

-



Erklärvideos für eine bessere Welt

Komplexes - kurz und knackig

Seit vielen Jahren realisiert eyecatcher Erklärvideos - auch für namhafte Museen und Ausstellungsmacher.

Doch in einer Ausstellung gibt es sooo viel zu sehen und zu entdecken.

Da heißt es: bring‘ es auf den Punkt!

Video-Thumbnail des Erklärvideos: Biodiversität und Phosphor-Abbau
Best of DBU-Erklärvideos - 2:12 Min.

Best of DBU-Erklärvideos - 2:12 Min.

Das haben wir beherzigt, und deshalb zeigen wir hier ein Best-of mit Ausschnitten aus insgesamt sechs Erklärvideos, die wir im Auftrag von facts and fiction für die Deutsche Bundesstiftung Umwelt, kurz: DBU, realisiert haben.

Bei der Ausstellung werden die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen vorgestellt und gezeigt, wie wir Menschen handeln und leben können, ohne unsere natürlichen Grundlagen zu gefährden.

Standbild des Erklärvideos: Plastikmüll fällt aus LKW in den Ozean

In der Kürze liegt die Würze

Die Herausforderung besteht darin, Fakten, Zahlen und wissenschaftliche Erkenntnisse so zu verpacken, dass z.B. auch Schulklassen, deren Aufmerksamkeitsspanne nicht immer sehr groß ist, interessiert bleiben, sich informieren und Erkenntnisse mit in ihren Alltag nehmen können.

Alles wie aus einem Guss

Im Zuge einer durchgängigen Bildsprache kam für die Erklärvideos die gleiche Illustratorin zum Einsatz wie beim Rest der Ausstellung. Damit die Linienstärke der Zeichnungen auch bei extremen Zooms erhalten bleibt, wurden für verschiedene Ansichten derselben Szene unterschiedliche Illustrations-Versionen angefertigt.

Standbild des Erklärvideos: Henning Brand betrachtet Glaskolben mit leuchtendem Phosphor

Der Anstoß zu derlei gestalterischen Maßgaben sowie zahlreiche konzeptionelle Bild-Ideen waren neben der kompletten Animation und Postproduktion ebenfalls Teil des eyecatcher-Leistungsspektrums.

 

Wer sich für das Thema interessiert: die Ausstellung "MenschenWelt" ist seit 2020 für fünf Jahre auf Wanderschaft. Mehr Infos gibt es unter www.ausstellung-menschenwelt.de

 

-----------------------

Dass wir Ausstellungen nicht nur mit Erklärvideos, sondern auch von A-Z medialisieren können, zeigt unser Beitrag über die komplette DBU-Ausstellung.



eyecatchers interaktive DVD im „Alkohol-Parcours“

Dauerbrenner gegen Branntwein-Gefahren

Animiert, programmiert & aktualisiert

Alkopops „für den großen Bruder“ vom Kiosk, Wodka in Fantaflaschen beim Festival – wie sie Alkohol konsumieren und anschließend die Sau rauslassen können, wissen Jugendliche ziemlich genau. Inwiefern ihr Handeln strafrechtlich relevant ist, wissen sie oft nicht.

 

Standbild aus Erklärvideo: Eltern finden Sohn nach Party betrunken in Wohnung
Animatic, 1:45 min.

Animatic, 1:45 min.

Kompetenzen für ein suchtfreies Leben - die g!nko Stiftung für Prävention hilft dabei, sie zu entwickeln. In Kindertagesstätten, Schulen, Familienbildung, Betrieben, der beruflichen Aus- und Weiterbildung ist sie tätig, entwickelt Konzepte und Materialien und berät auch individuell.

 

Interaktives Erklärvideo im Praxiseinsatz

Nüchtern betrachtet

An insgesamt fünf Stationen des von g!nko entwickelten ALK-Parcours lernen die Schülerinnen und Schüler spielerisch Wissenswertes über Alkohol und seine Wirkungen. Sie können sich aktiv beteiligen und erfahren etwas über die Gefahren des frühen und übermäßigen Alkoholkonsums.

 

Alles was recht ist

Gleich an der ersten Station erfahren die Jugendlichen Fakten zu den Themen Jugendschutzgesetz, Aufsichtspflicht und Straßenverkehrsordnung. Darf ein 15jähriger auf seiner Party Alkohol ausschenken? Und wer zahlt den Autolack, den ein 16jähriger Partygast eingeritzt hat? Hier können auch Erwachsene etwas dazu lernen.

 

Interaktives Erklärvideo im Praxiseinsatz
Fotos: © g!nko Stiftung

Fotos: © g!nko Stiftung

Standbild aus Erklärvideo: Jugendliche bei Trinkgelage

Die DVD startet mit einer unterhaltsamen Animation im Animatic-Stil (-> Play-Button ganz oben).

 

Auf der DVD folgt direkt im Anschluss ein interaktives Quiz mit Multiple-Choice-Fragen. Komplett realisiert von eyecatcher.

 

Dauerbrenner gegen Branntwein-Gefahren

Unsere Präventions-DVD ist schon seit einigen Jahren im Einsatz und erreicht jährlich viele tausende Jugendliche in ganz NRW. Aufgrund neuer Erfahrungen im Praxiseinsatz wurde ein Update nötig. eyecatcher brachte die Fragen und Antworten auf den neusten Stand, implementierte ein jugendgerechteres Wording und programmierte ein strafferes Timing für den Quiz.