Elements of Fascination

Nach monatelanger Arbeit unter Einsatz von 65 Darstellern an über 30 weltweiten Locations war es endlich soweit: Der neue Unternehmensfilm der Βауег AG wurde vor rund 4.500 Aktionären und Mitarbeitern auf der Jahreshauptversammlung uraufgeführt.

Imagefilm, RED/HDCAM, 6:30 Min.

Making of, Full HD, 4:00 Min.

Die konzeptionelle Idee des Films bestand darin, die wissenschaftliche Arbeit mit kleinsten Teilchen und Partikeln zu zeigen und sie durch Menschen in der ganzen Welt zu spiegeln. Durch Menschen, die virtuos oder spielerisch mit den Materialien umgehen.

eyecatcher war dabei für die komplette Postproduktion zuständig:

Vom Schnitt über umfangreiche Farbkorrekturen bis hin zu aufwändigsten Spezialeffekten!
Der Film, eine facts and fiction-Produktion, erhielt etliche nationale und internationale Auszeichnungen und sogar Gold in Cannes!



Insgesamt 7 Auszeichnungen für den Film 'Klimawandel' (Produktion: facts and fiction), bei dem eyecatcher für die komplette Postproduktion verantwortlich war.

 

Collage aus Award-Trophäen

Der Film wurde von der „Integrated TV & Video Association Deutschland“ im Rahmen der 16. ITVA-Award-Verleihung mit einem Sonderpreis in Gold prämiert.

Auch beim internationalen Wettbewerb um die "Galaxy Awards" in New York und beim von der Zeitschrift Handelsblatt initiierten "econ award" wurde der Film ausgezeichnet.

Begründung der Jury: "In exzellenter Qualität gelingt es, die Verantwortung des Unternehmens, seine Ziele und Maßnahmen zu veranschaulichen.
Emotional und spannend inszeniert, erfüllt der Film seine Aufgabe in der Kommunikation des Unternehmens überdurchschnittlich."

Darüber hinaus erhielt der Film eine "Master of Excellence" Auszeichnung beim 20. Corporate Media Award, den PRIX VICTORIA beim 24. internationalen Wirtschaftsfilmfestival in Wien, sowie eine Auszeichnung in Gold und den Special Award HAND IN HAND beim WorldMedia Festival.



Hocherfreut über tiefe Einblicke

Für den Baukonzern HOCHTIEF und im Auftrag von facts + fiction realisierte eyecatcher die Postproduktion des Films "Global Networking = Added Value".

 

 

ITVA Logo

Der Film wurde beim Corporate Media Wettbewerb mit dem Award of Master und beim 9. ITVA-Festival mit der Silbernen Pyramide ausgezeichnet.

 

3 Standbilder aus Unternehmensfilm: Links: Global Networking Globus HOCHTIEF Logo, Mitte: Garry Francis Interview, Rechts: LKW vor asiatischen Gebäuden

Durch die Darstellung weltweiter Bauvorhaben (u.a. Chicago und HoChiMinh-City) vermittelt der Film die Tragweite und Ziele dieser multinationalen Zusammen­arbeit.

 

Er zeigt, wie HOCHTIEF das Wissen und die Erfahrung seiner Mitarbeiter aus aller Welt durch passende Strukturen vernetzt, was sowohl dem Unternehmen selbst, als auch allen Kundenprojekten in Form von Synergieeffekten, einem "Added Value", zugute kommt.



Rubriken

 

 

Blog abonnieren

Bei Xing:

Bei linkedin: